Kotwasser beim Pferd

Kotwasser ist keine Krankheit sondern ein Symptom!

Kotwasser ist ein Gemisch aus verschiedenen Verdauungsflüssigkeiten, wie Galle oder Lymphflüssigkeit welche sich beim Verdauungsvorgang nicht resorbiert und als wässrige Flüssigkeit durch den Verdauungsapparat laufen. Meist zeigt sich das Kotwasser beim austreten als bräunliche Flüssigkeit die an den Hinterbeinen herunterläuft und dort das Fell verklebt.

Kotwasser ist kein Durchfall!

Was ist der Unterschied zwischen Kotwasser und Durchfall?
bei Durchfall ist der Kot weich oder flüssig, bei Kotwasser ist der Kot meist normal geformt, das "Wasser" fließt während oder nach dem Koten einfach aus dem After heraus!


Ursachen:

Falsche Fütterung ist meist die Ursache. Schlechte Heuqualität, Silagefütterung oder Zuviel Kraftfutter können Auslöser sein. Auch eine zu schnelle Futterumstellung. kann zu Kotwasser führen. Auch ein Mangel an Spurenelementen, Dysbiose des Darmmikrobioms, Stress oder Parasiten können Ursache von Kotwasser sein.

Weitere Ursachen können auch Hormonveränderungen oder Vergiftungen sein.

Bei vielen älteren Pferde die unter Kotwasser leiden müssen wir die Zähne als Ursache in Betracht ziehen!
Als Unterstützende Maßnahmen können Nahrungsergänzungen aus Moor oder Heilerde gefüttert werden, sie unterstützen die Verdauung und binden Toxine im Darm. Einen langfristigen Erfolg in der Behandlung hat man allerdings nur wenn die Ursache für dieses Symptom behandelt wird!

Um die Ursache für das Kotwasser zu finden nutze ich die Bioresonanzanalyse. So kann ich das Kotwasser Ihres Pferdes ganzheitlich betrachten und dementsprechend behandeln.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.