Floh-Alarm bei Hund und Katze!

Flohfrei auf natürliche Art!

Ausgewachsene weibliche Hundeflöhe haben eine Länge von zwei bis vier Millimetern, während männliche Hundeflöhe zwei bis drei Millimeter lang sind. Sie besitzen einen bräunlichen Farbton und ihre Flügellosigkeit wird durch ihren druckfesten Chitinpanzer ermöglicht. Dieser erlaubt es ihnen, sich im Fell des Hundes fortzubewegen, wo sie Blut saugen.


Die Eier der Flöhe sind oval geformt und glänzen milchig-weiß. Mit einer Größe von etwa 0,6 Millimetern lassen sie sich leicht erkennen. Die Larven hingegen variieren in ihrer Länge je nach Stadium zwischen einem und sechs Millimetern. Sie haben eine schlanke Form, sind milchig-gelb gefärbt und besitzen Borsten anstelle von Beinen. Eine braune Kopfkapsel mit Mundwerkzeugen ist bei den Larven zu erkennen.


 

Hundeflöhe können beeindruckende Sprünge machen: Bis zu 50 cm weit (im Durchschnitt 30,4 cm) und bis zu 25 cm hoch springen diese kleinen Parasiten.
Der Entwicklungszyklus dieser Flöhe findet ausschließlich bei Temperaturen um die 25 °C statt; Trockenheit oder Kälte hemmen die Vermehrung der Tiere. Von der Eiablage bis zur vollständigen Entwicklung vergehen normalerweise drei bis fünf Wochen - jedoch kann dies auch maximal etwa 30 Wochen dauern.

Bei Flohbefall entsteht Juckreiz beim Hund aufgrund des Speichels des Flohs selbst - dieses Phänomen bezeichnet man als Flohspeichelallergie. Besonders Hunde, die bereits an einer anderen Allergie namens Atopischer Dermatitis leiden, sind davon betroffen: Etwa 80% der atopischen Hunde entwickeln eine Flohallergie bei Kontakt mit Flöhen.


Die Hauptmerkmale der Flohallergie beim Hund sind intensiver Juckreiz, hauptsächlich im Bereich des unteren Rückens, der Leisten und des Schwanzes. Die Tiere reagieren auf diesen Juckreiz oft durch Benagen und Belecken ihrer Haut. Als erste Anzeichen treten kleine Papeln auf; infolge von weiterem Kratzen entstehen in der Regel weitere Hautveränderungen wie "Hot Spots", eitrige Entzündungen oberflächlicher Art. Häufig kommt es auch zu einer Überwucherung der Haut mit Malassezia-Hefe aus natürlicher Hautflora - dies führt zur sogenannten Malassezien-Dermatitis. Bei chronischem Bestehen einer Flohallergie können Haarausfall, Hyperpigmentierung und Verdickung der Haut auftreten.


 

 

Um einen Flohbefall festzustellen gibt es verschiedene Methoden: Bei starkem Befall kann man die Flöhe sogar sehen, wenn sie durch das Fell springen - besonders gut erkennbar ist dies an weniger behaarten Stellen wie dem Bauch oder den Innenseiten der Oberschenkel. Eine andere Möglichkeit besteht darin schwarze kleine Krümel im Fell zu beobachten - diese stellen den Kot der Flöhe dar und deuten deutlich auf einen Befall hin. Die sicherste Methode ist jedoch die Verwendung eines speziellen Flohkamms: Durch seine schmalen Zinken können sowohl Kot als auch der ein oder andere Floh aus dem Fell entfernt werden.


Im Falle eines Flohbefalls sollten Maßnahmen ergriffen werden. Ein Bad für das Tier ist empfehlenswert, am besten mit speziellen Floh-Shampoos, die oft Geraniol enthalten. Dieser Stoff hat die Eigenschaft den Chitinpanzer der Flöhe aufzuweichen und sie dadurch abzutöten. Alternativ kann man Geraniol in Form von Sprays oder Shampoos verwenden.


Es ist allerdings wichtig zu beachten, dass eine gründliche Reinigung der Umgebung ebenso notwendig ist wie die Pflege des Tiers selbst: Flöhe können sich in Teppichen, Möbeln und Bettwäsche verstecken und so einen erneuten Befall auslösen. Daher sollten alle Bereiche sorgfältig gesaugt und gereinigt werden.
Eine regelmäßige Kontrolle des Fells sowie der Umgebung kann dazu beitragen einen erneuten Befall frühzeitig zu erkennen und schnell dagegen vorzugehen.

Wünschen Sie sich eine alternative Unterstützung bei einem Flohbefall? Fragen Sie mich nach einer natürlichen Behandlung!

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.